Branding

This is a debugging block

Menü

This is a debugging block

Inhalt

This is a debugging block

der Fachverein

Von der SIA FHE zum SIA FGE

Am 10. Dezember 1987 wurde die FHE, die Fachgesellschaft für Haustechnik und Energie im Bauwesen, gegründet. An der Generalversammlung vom 12. April 2013 wurde die (ehemalige) FHE kürzer, moderner und prägnanter in FGE, den Fachverein für Gebäudetechnik und Energie, umbenannt. In diesem Zusammenhang wurde auch die Strategie, das Logo, der Internet-Auftritt und das Reglement (r55) angepasst. Per Juli 2013 zählt der Fachverein über 90 Einzel- und über 50 Kollektivmitglieder.

Vision

Der SIA FGE ist der Fachverein für alle interdisziplinär denkenden und am nachhaltigen Bauen interessierten Ingenieure und Planer, hauptsächlich aus den Bereichen Gebäudetechnik und Energie. Der SIA FGE wird in der Branche als sehr engagiert wahrgenommen, geniesst eine hohe Akzeptanz und vertritt nachhaltig die gesamtheitlichen Interessen seiner Mitglieder.

Leitbild

  • Der FGE setzt sich für Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, gebäudegebundene erneuerbare Energien und CO2-Reduktion, mit Fokus auf den ganzen Lebenszyklus des Gebäudes, ein.

  • Der FGE setzt sich für die Nachwuchsförderung und eine genügende Aus- und Weiterbildung von qualifizierten Fachkräften und starken Disziplinen auf der einen, sowie gesamtheitlich denkenden Generalisten auf der anderen Seite, ein.

  • Der FGE handelt im Sinne der Gesamtinteressen und betrachtet ‘das Gebäude als System‘ und ’das Gebäude im System‘. Er fördert ökonomische und ökologische Gesamtbetrachtungen und stellt die Gesamtbetrachtung über die Betrachtung von Einzelthemen.

  • Der FGE fördert das gemeinsame interdisziplinäre Verständnis und den Dialog unter den verschiedenen Disziplinen rund um das Planen und Bauen.

  • Der FGE fördert die integralen Planungsprozesse bis hin zu interdisziplinären Gebäudemodellen mit dem Ziel, effiziente Bearbeitungsschnittstellen zwischen den verschiedenen Akteuren rund um das Planen und Bauen zu schaffen und dadurch die Gebäude ganzheitlich analysieren und bewerten zu können.

  • Der FGE leistet einen aktiven Beitrag bei der Umsetzung der Sparpotentiale im Gebäudebestand, beispielsweise bei der Umsetzung der Effizienzpotentiale beim Gebäudebetrieb.

  • Der FGE unterstützt die Energiepolitik des Bundesrates im Hinblick auf die Energiewende.

Sekretariat SIA FGE
c/o Büro Pontri GmbH
Solothurnstrasse 13
3322
Urtenen-Schönbühl
Schweiz
hc.ais.egf@ofni
t 031 859 59 50